Mission accomplished - Countdown erfolgreich!

Die Saat ist aufgegangen!

Auf dem guten Boden kreativer Köpfe und neuer Ideen, engagierter Pädagogen und mutiger Konzepte, unterstützender Partner und anregender Beispiele konnte - ganz ohne künstliche Düngemittel, aber mit viel Zeit, Arbeit, Herz und Entdeckergeist - die Saat einer neuen Integrierten Gesamtschule in Frankfurts Süden gedeihen. Nun hat sich das Pflänzchen endgültig in die Wirklichkeit vorgearbeitet und an der IGS Süd beginnt das Schulleben mit 108 Schülerinnen und Schülern in vier Klassen des Jahrgangs AFRIKA 5, betreut von je einem zweiköpfigen Klassenteam. Als Symbol des Werdens und Wachsens, das wir unserer Schule und allen beteiligten großen und kleinen Menschen wünschen, erhalten alle Kinder zur Einschulung eine kleine Grünlilie, die wir ihnen zur Pflege anvertrauen.

 

... und was war das gerade mit AFRIKA?

Als Schule von heute für das Leben von morgen denken wir an der IGS Süd global – von Anfang an. Wir arbeiten in unseren Projekten an den Global Goals (verlinken) und holen die Welt in unsere Schule. Ein Anfang ist, wir die Jahrgänge und Klassen nach Kontinenten benennen. So wachsen nach und nach ganz bewusst in die große Weltgemeinschaft hinein und schärfen ganz bewusst unseren Blick für Menschen, Kulturen und Länder in anderen Regionen dieser Erde.

 

Näheres von der heutigen Einschulungsfeier bald hier!